Nr.: 70, 12. März 2018, Pressemitteilung In Bezug Auf Das Erste Quadrilaterale Treffen Der Außenminister Der Türkei, Aserbaidschan, Georgien Und Des Irans

Republik Türkei Außenministerium 12.03.2018

S. E. Mevlüt Çavuşoğlu, Außenminister der Republik Türkei, wird am 14.-15. März 2018 einen Besuch nach Baku abstatten, um Premierminister S.E . Binali Yıldırım zu begleiten, der anlässlich des 6. Globalen Forums Aserbaidschan besuchen wird. Minister Çavuşoğlu wird auch an dem Quadrilateralen Treffen der Außenminister der Türkei, Aserbaidschan, Georgien sowie des Irans am 15. März teilnehmen.

Der Mechanismus für die Quadrilaterale Zusammenarbeit ergänzt den Mechanismus der Trilateralen Zusammenarbeit zwischen der Türkei, Aserbaidschan und Georgien sowie der Türkei, Aserbaidschan und dem Iran. Dabei wird das Ziel verfolgt, eine neue Synergie zum gegenseitigen Nutzen und gemeinsamen Interessen in unserer Region zu schaffen.

In diesem Zusammenhang wird das Quadrilaterale Treffen der Außenminister der Türkei, Aserbaidschan, Georgien und des Irans eine wichtige Plattform sein, um Möglichkeiten der Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Handel, Transport, Energie, Umwelt, Gesundheitswesen, Tourismus, kulturelle Angelegenheiten und menschliche Beziehungen zu untersuchen und sich über regionale Themen im quadrilateralen Format auszutauschen.

Am Rande des Quadrilateralen Treffens wird vorgesehen, dass der Außenminister S. E. Çavuşoğlu auch mit seinen Amtskollegen auf bilateraler Ebene zusammenkommt.