Nr.: 106, 14. April 2018, Pressemitteilung In Bezug Auf Das Attentat Auf Herrn Enver Fahri Kerim, Dem Parlamentskandidaten Der Turkmenischen Front In Kirkuk

Republik Türkei Außenministerium 14.04.2018

Wir haben mit Bedauern erfahren, dass Herr Enver Fahri Kerim, Parlamentskandidat der turkmenischen Front in Kirkuk, am Abend des 12. April von unbekannten Bewaffneten auf der Autobahn von Kirkuk-Bagdad angegriffen wurde. Während Herr Kerim unverletzt entkam, bleibt sein Fahrer im kritischen Zustand.

Wir verurteilen diesen abscheulichen Angriff auf unseren turkmenischen Bruder aufs Schärfste. Wir appellieren erneut an die irakischen Behörden, unverzüglich die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um die eskalierenden Angriffe auf die Turkmenen, die zum festen Bestandteil des Irak gehören, zu verhindern und die Täter vor Gericht zu stellen.