Nr.: 84, 1. April 2019, Pressemitteilung In Bezug Auf Den Besuch Von Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu In Die Vereinigten Staaten, Anlässlich Des Nato-außenministertreffens

Republik Türkei Außenministerium 01.04.2019

Mevlüt Çavuşoğlu, Außenminister der Republik Türkei, wird die Vereinigten Staaten besuchen, um am NATO-Außenministertreffen zwischen dem 3. und 4. April 2019 in Washington D.C. teilzunehmen, das am 70. Jahrestag der Gründung des Bündnisses stattfinden wird.

Bei dem Treffen werden die Außenminister des Bündnisses die Bedeutung des transatlantischen Bandes sowie der Solidarität und Kohärenz der Verbündeten erörtern. Außerdem werden sie die Bedeutung unterstreichen, die der Wahrung der Fähigkeit der NATO zukommt, auf aktuelle Sicherheitsherausforderungen zu reagieren, wobei sie auf vergangenen Erfahrungen aufbauen.

Während seines Besuchs in den Vereinigten Staaten wird Minister Çavuşoğlu bilaterale Treffen in Washington D.C. abhalten und sich mit der türkisch-amerikanischen Gemeinschaft, Geschäftskreisen, lokalen Behörden sowie Vertretern der muslimischen Gemeinschaft in New York, Miami und North Carolina treffen.

Minister Çavuşoğlu wird auch an der Sitzung der UN-Generalversammlung teilnehmen und anlässlich der Einbringung einer Resolution auf Initiative einer von der Türkei geführten Gruppe von Ländern teilnehmen, um die jüngsten Terroranschläge in Neuseeland gegen Muslime zu verurteilen und die erforderlichen Maßnahmen gegen solche Handlungen zu ergreifen.