Nr.: 92, 9. April 2019, Pressemitteilung In Bezug Auf Die Wahl Der Türkischen Richterin Zum Europäischen Gerichtshof Für Menschenrechte

Republik Türkei Außenministerium 09.04.2019

Das Wahlverfahren der türkischen Richterin zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) wurde mit der Abstimmung in der Parlamentarischen Versammlung des Europarates (PVER) am 9. April 2019 abgeschlossen.

Nach der Abstimmung auf der PVER, die sich aus Parlamentariern von 47 Mitgliedsstaaten des Europarates zusammensetzt, wurde Associate Professorin Saadet Yüksel zur neuen türkischen Richterin des EGMR gewählt.

Unsere Regierung hat einen sorgfältigen Prozess durchgeführt, um qualifizierte Kandidaten zu bestimmen, die dem Gerichtshof zur Wahl vorgelegt werden sollen. Infolge dieses Prozesses begrüßen wir es, dass unsere neue Richterin, die für 9 Jahre im EGMR tätig sein wird, gewählt wurde.