Nr.: 146, 21. Mai 2019, Pressemitteilung In Bezug Auf Die Politischen Konsultationen Zwischen Der Türkei Und Frankreich

Republik Türkei Außenministerium 21.05.2019

Die politischen Konsultationen zwischen der Türkei und Frankreich werden unter dem gemeinsamen Vorsitz von Botschafter Faruk Kaymakcı, dem stellvertretenden Außenminister und Direktor für EU-Angelegenheiten sowie Botschafter Maurice Gourdault-Montagne, dem Generalsekretär des französischen Ministeriums für Europa und auswärtige Angelegenheiten, am 22. Mai 2019 in Paris stattfinden.

Bei den Konsultationen werden die bilateralen Beziehungen, der EU-Beitrittsprozess der Türkei und regionale Entwicklungen beraten.

Im Rahmen seines Besuchs in Paris wird der stellvertretende Minister Kaymakcı mit den Vorsitzenden und Mitgliedern des Europaausschusses des französischen Senats und der Nationalversammlung sowie des Senatsausschusses für auswärtige Angelegenheiten, Verteidigung und Streitkräfte zusammentreffen.

Der stellvertretende Minister Kaymakcı wird auch mit den Vertretern des französischen Arbeitgeberverbandes (MEDEF) und der türkischen Gemeinschaft zusammentreffen, die eine der wichtigsten Komponenten unserer Beziehungen zu Frankreich darstellt.