Nr.: 227, 31. Juli 2019, Pressemitteilung In Bezug Auf Den Terroranschlag In Afghanistan

Republik Türkei Außenministerium 31.07.2019

Wir haben mit großer Trauer vernommen, dass infolge eines Bombenanschlags auf einen Bus, der Zivilisten auf der Straße zwischen Herat und Kandahar beförderte, viele Menschen ums Leben gekommen sind und viele weitere verletzt wurden.

Es ist besorgniserregend, dass die Terroranschläge in einem Zeitpunkt, in dem die Wahlkampfperiode in Afghanistan begann und die Bemühungen um den Friedensprozess ein fortgeschrittenes Niveau erreichten, zugenommen sind.

Wir verurteilen diesen Terroranschlag, wünschen den Verstorbenen Gottes Segen und den Verletzten eine rasche Genesung, sprechen dem brüderlichen Volk sowie der befreundeten Regierung von Afghanistan unser Beileid aus.