Nr.: 248, 17. August 2019, Pressemitteilung In Bezug Auf Die Sitzung Des Un-sicherheitsrates Zu Jammu-kaschmir

Republik Türkei Außenministerium 17.08.2019

Wir begrüßen die Konsultationen, die gestern (16. August) im UN-Sicherheitsrat unter dem Titel "Indien-Pakistan" zu Jammu-Kaschmir stattgefunden haben, um die Spannungen in der Region zu entschärfen und die Diplomatie aufrechtzuerhalten. Wir sind der Ansicht, dass die Vereinten Nationen bei der Lösung des Problems im Rahmen der von ihr bereits beschlossenen Resolutionen eine aktivere Rolle spielen sollte.

Wir bekräftigen unsere Hoffnung, dass das Problem auf der Grundlage des Völkerrechts und durch den Dialog zwischen den betroffenen Seiten gelöst wird, und wir rufen die Seiten auf, Zurückhaltung zu üben und von einseitigen Schritten abzusehen, die die Spannungen verschärfen könnten.