Fa-52, 19. August 2019, Antwort Vom Sprecher Des Außenministeriums, Herrn Hami Aksoy, Auf Eine Frage Zu Den Jüngsten Berichten Über Die Beziehungen Zwischen Der Türkei Und Venezuela

Republik Türkei Außenministerium 19.08.2019

Die Beziehungen der Türkei zu Venezuela beruhen auf den Grundsätzen der Nichtintervention in innere Angelegenheiten, der Beachtung der souveränen Rechte der Staaten, des Volkswillens und der Demokratie sowie gegenseitigen Interessen.

Wir haben stets betont, dass wir gegen eine ausländische Intervention sind, die sich auf antidemokratische Mittel stützt und einseitige Sanktionen verhängt, um legitime Regierungen und verfassungsmäßige Systeme zu stürzen, und haben bekräftigt, dass der einzige Weg zu einer dauerhaften und nachhaltigen Lösung der Probleme bezüglich Venezuela in einem sinnvollen und umfassenden Dialog besteht.

Andererseits sind die Entscheidungen des Privatsektors und der Institutionen, insbesondere aufgrund der umfassenden einseitigen Sanktionen der USA gegen Venezuela, unabhängig von den offiziellen bilateralen Beziehungen zwischen der Türkei und Venezuela.

Die prinzipientreue Haltung der Türkei zu Venezuela hat sich nicht verändert.

Es ist sehr wichtig, dass alle Seiten, die bereit sind, eine dauerhafte Lösung für die derzeitigen Unstimmigkeiten in Venezuela zu finden, den Prozess des politischen Dialogs weiterhin unterstützen. Diese Bemühungen sollten nicht für innenpolitische Diskussionen und tägliche Belange vergeudet werden.