Nr.: 264, 8. September 2019, Pressemitteilung In Bezug Auf Die Politischen Konsultationen Zwischen Der Türkei Und Deutschland

Republik Türkei Außenministerium 08.09.2019

Unter dem gemeinsamen Vorsitz von Botschafter Faruk Kaymakcı, dem Stellvertretenden Außenminister und Direktor für EU-Angelegenheiten und Botschafter Andreas Michaelis, dem Staatssekretär des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland, werden am 9. September 2019 in Berlin politische Konsultationen zwischen der Türkei und Deutschland stattfinden.

Im Rahmen der Konsultationen werden die bilateralen Beziehungen und die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern in verschiedenen Bereichen sowie der EU-Beitrittsprozess der Türkei, insbesondere im Rahmen der Übernahme der Präsidentschaft des Europäischen Rates von Deutschland im Jahr 2020, diskutiert.

Im Rahmen seines Besuchs in Berlin wird Stellvertretender Außenminister Kaymakcı auch mit dem Vorsitzenden und den Mitgliedern des Ausschusses für die Angelegenheiten der Europäischen Union des Deutschen Bundestages, Bundestagsabgeordneten und anderen Amtsinhabern, Vertretern der Presse und Denkfabriken, Geschäftsleuten sowie mit Vertretern der türkischen Gemeinde in Deutschland, welche einen der wichtigsten Aspekte unserer Beziehungen zu Deutschland darstellt, zusammentreffen.