Nr.: 337, 19. November 2019, Pressemitteilung In Bezug Auf Den Ausweg Aus Der Politischen Sackgasse Zur Verhinderung Der Regierungsbildung In Bosnien Und Herzegowina

Republik Türkei Außenministerium 19.11.2019

Wir begrüßen, dass auf der heutigen Sitzung des Präsidialrates von Bosnien und Herzegowina eine Einigung erzielt wurde, die den Weg für die Regierungsbildung auf staatlicher Ebene im Land ebnet.

Die Türkei, die der politischen Einheit und territorialen Integrität Bosniens und Herzegowinas und seiner Mitgliedschaft in den euro-atlantischen Institutionen große Bedeutung beimisst, ist der Ansicht, dass der Ausweg aus der langwierigen politischen Sackgasse im Land in Bezug auf die Regierungsbildung zu Frieden und Stabilität in Bosnien und Herzegowina sowie in der gesamten Region beitragen wird.