Nr.: 53, 21. Februar 2020, Pressemitteilung In Bezug Auf Die Illegalen Siedlungstätigkeiten Israels

Republik Türkei Außenministerium 21.02.2020

Der israelische Ministerpräsident Netanjahu hat erneut angekündigt, dass nur wenige Tage vor den Wahlen in Israel viele zusätzliche Wohneinheiten in den illegalen Siedlungen in den besetzten palästinensischen Gebieten gebaut werden sollen.

Wir bekräftigen unsere entschiedene Ablehnung dieser Besatzermentalität, die das Völkerrecht und die Resolutionen der Vereinten Nationen außer Acht lässt.

Es wird beobachtet, dass die israelische Regierung weiterhin ihre Gewohnheit fortsetzt, vor jeder Wahl die Rechte des palästinensischen Volkes zu verletzen und das Völkerrecht mit Füßen zu treten.

Es ist offensichtlich, dass Israel auch durch den so genannten Friedensplan ermutigt wird, der kürzlich von den Vereinigten Staaten veröffentlicht wurde, um die oben genannten illegalen Schritte fortzusetzen.

Die palästinensischen Gebiete gehören dem palästinensischen Volk. Die Mentalität der Besatzer wird diese Tatsache niemals ändern.