Nr.: 84, 2. April 2020, Pressemitteilung In Bezug Auf Die Teilnahme Von Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu Am Nato-außenministertreffen Per Videokonferenz

Republik Türkei Außenministerium 02.04.2020

Aufgrund der COVID-19-Pandemie wird das NATO-Außenministertreffen am 2. April 2020 zum ersten Mal in der Geschichte des Bündnisses per Videokonferenz abgehalten. Mevlüt Çavuşoğlu, der Außenminister der Republik Türkei, wird an dem Treffen teilnehmen.

Das Thema Zusammenarbeit und Solidarität im Hinblick auf die Pandemie COVID-19 wird im Mittelpunkt der Tagesordnung der Tagung stehen.

Bei dem Außenministertreffen werden aktuelle Themen auf der Agenda der NATO wie z.B. die Lage in Afghanistan und Irak sowie die Stärkung der politischen Rolle des Bündnisses erörtert.