Fa-25, 22. April 2020, Antwort Vom Sprecher Des Außenministeriums, Herrn Hami Aksoy, Auf Eine Frage

Republik Türkei Außenministerium 23.04.2020

Frage: Es gibt seit langem anhaltende Bemühungen um die Bildung einer neuen Regierung im Irak. Zwei der vorgeschlagenen Kandidaten gelang es nicht, sie zuvor zu bilden. Der dritte Kandidat, Herr Mustafa Kazimi, scheint kurz vor der Bildung der neuen Regierung zu stehen. Mit der Bildung der neuen Regierung dürfte auch die anhaltende politische Unsicherheit beendet sein. Könnten Sie Ihre Ansichten dazu mitteilen?

Antwort: Im Rahmen der laufenden Bemühungen um die Bildung der neuen Regierung im Irak hat Präsident Salih schließlich Herrn Mustafa Kazimi, den Chef des nationalen Geheimdienstes, als Ministerpräsident für die Regierungsbildung beauftragt.

Wir unterstützen die Bildung einer stabilen Regierung in unserem brüderlichen Nachbarland Irak, insbesondere in einer Zeit, in der die ganze Welt vor großen Schwierigkeiten steht.

Präsident Salih hat Herrn Kazimi diese herausfordernde Aufgabe zugewiesen, da er für dieses Amt ausreichend qualifiziert ist.

Wir glauben, dass die Bildung einer stabilen Regierung im Irak unter der Führung von Herrn Kazimi, der mit unserer Region gut vertraut ist, sowohl dem Irak als auch unserer Region zugutekommen wird.