Fa-32, 4. Mai 2020, Antwort Vom Sprecher Des Außenministeriums, Herrn Hami Aksoy, Auf Eine Frage Zu Den Anschuldigungen Über Die Bedrängung Des Hubschraubers Des Griechischen Verteidigungsministers Durch Türkische Flugzeuge

Republik Türkei Außenministerium 04.05.2020

Unsere Kampfflugzeuge haben im Rahmen ihrer Routinetätigkeiten in der Ägäis eine Ermittlungsmission durchgeführt, und eine Bedrängungdes Hubschraubers des griechischen Verteidigungsministers kommt nicht in Frage. Die Dramatisierung von Routineflügen in einer Weise, die zu Spannungen führt, ist nicht zum Vorteil Griechenlands. Stattdessen sollten diese Fragen im Rahmen des Prozesses vertrauensbildender Maßnahmen aufgegriffen werden, der zwischen den Verteidigungsministerien beider Länder eingeleitet wurde.