Nr.: 125, 18. Juni 2020, Pressemitteilung In Bezug Auf Die Vereinbarung Zwischen Den Parteien Über Die Kommunalwahlen In Mostar

Republik Türkei Außenministerium 18.06.2020

Wir begrüßen, dass sich die Parteien auf rechtliche Regelungen geeinigt haben, die es ermöglichen werden, zum ersten Mal seit 12 Jahren Kommunalwahlen in Mostar wieder abzuhalten.

Im Hinblick auf die Funktionalität der demokratischen Institutionen in Bosnien und Herzegowina und die Aufrechterhaltung von Stabilität und demokratischen Prozessen auf dem Balkan ist diese Entwicklung von großer Bedeutung.

Die Türkei wird die Bestrebungen Bosnien und Herzegowinas zur Erreichung von Entwicklung und Wohlstand in Einheit und Solidarität weiterhin unterstützen.