Fa-57, 29. Juni 2020, Antwort Vom Sprecher Des Außenministeriums, Herrn Hami Aksoy, Auf Eine Frage Zur Erklärung Des Sprechers Des Irakischen Präsidenten Vom 26. Juni 2020 Zu Den Operationen Adlerkralle Und Tigerkralle, Die Von Den Türkischen Streitkräften Durchgeführt Wurden

Republik Türkei Außenministerium 29.06.2020

Die Erklärung des irakischen Präsidentensprechers vom 26. Juni 2020 enthielt unbegründete Behauptungen, dass es bei den Operationen "Adlerkralle" und "Tigerkralle", die von den türkischen Streitkräften in den nördlichen Teilen des Irak durchgeführt wurden, zu zivilen Opfern gekommen sei.

Diese Behauptungen, die die Grundlage dieser Erklärung bilden, sind nichts anderes als eine bloße Propaganda der Terrororganisation PKK und ihrer Sympathisanten, die darauf abzielt, unsere Antiterroroperationen zu verleumden. Die irakischen Behörden sollten nicht zu Instrumenten der Diffamierungskampagnen von Terroristen werden.

Sowohl in der Planungs- als auch in der Durchführungsphase unserer Operationen wird auf die Sicherheit der Zivilbevölkerung geachtet. Diese Tatsache ist auch den irakischen Behörden bekannt. Die Bilanz der türkischen Streitkräfte ist in dieser Hinsicht makellos.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir noch einmal daran erinnern, dass wir vom Irak erwarten, dass er in unserem Kampf gegen die Terrororganisation PKK, die auch eine Bedrohung für die Stabilität, Sicherheit und territoriale Integrität des Irak darstellt, mit unserem Land zusammenarbeitet und im Einklang handelt.