Fa-84, 1. September 2020, Antwort Vom Sprecher Des Außenministeriums, Herrn Hami Aksoy, Auf Eine Frage Zu Den Behauptungen Über Spionagetätigkeiten Für Die Türkei In Österreich

Republik Türkei Außenministerium 02.09.2020

Wir weisen die unbegründeten Anschuldigungen der österreichischen Behörden gegen unser Land zurück. Es ist offensichtlich, dass diese Behauptungen aus anti-türkischen Kreise stammen.

Wir sind entsetzt, dass die österreichische Regierung aus diesen Behauptungen mit einem unsachlichen Reflex Schlussfolgerungen ableitet, die unser Land beschuldigt.

Die Äußerungen haben einmal mehr gezeigt, dass die österreichische Politik sich nicht aus der Spirale der populistischen Rhetorik und der Anti-Türkei-Besessenheit befreien konnte. Es sollte bekannt sein, dass diese Situation die türkische Gemeinschaft in Österreich beunruhigt und den türkisch-österreichischen Beziehungen schadet.

Wir laden die österreichische Regierung ein, von der Verfolgung der künstlichen Agenda mit flacher innerpolitischer Kalkulation über die Türkei abzusehen und mit staatlichem Ernst, gesundem Menschenverstand und aufrichtiger Zusammenarbeit zu handeln.