Fa-93, 17. September 2020, Antwort Vom Sprecher Des Außenministeriums, Herrn Hami Aksoy, Auf Eine Frage Zu Dem Treffen Von Virginia Gamba, Der Un-sonderbeauftragten Für Kinder Und Bewaffnete Konflikte, Mit Dem Sogenannten „sdf“-anführer

Republik Türkei Außenministerium 17.09.2020

Es ist ein gravierender Vorfall, dass sich die UN-Sonderbeauftragte für Kinder und bewaffnete Konflikte, Virginia Gamba, virtuell mit Ferhat Abdi Şahin getroffen hat, dem Anführer der sogenannten „Syrischen Demokratischen Kräfte“ (SDF), die von der Terrororganisation PKK/PYD/YPG sowie anderen Mitgliedern derselben Terrororganisation dominiert werden.

Die erforderlichen Demarchen wurden unmittelbar nach diesem Vorfall bei den UN-Behörden eingeleitet.

Diese Haltung verstößt eindeutig gegen die UN-Resolutionen. Sie schadet der Glaubwürdigkeit der UN im Kampf gegen den Terrorismus.

Die schwersten Verbrechen gegen die Menschlichkeit, vom sexuellen Missbrauch bis hin zur Zwangsrekrutierung, die von der Terrororganisation PKK/PYD/YPG an Kindern begangen werden, können verhindert werden, wenn Maßnahmen zur Terrorismusbekämpfung aufrichtig und wirksam umgesetzt werden, ohne dabei zwischen Terrororganisationen zu unterscheiden.