Nr.: 217, 19. September 2020, Pressemitteilung In Bezug Auf Die Verurteilung Von Krimtataren

Republik Türkei Außenministerium 19.09.2020

Die am 16. September 2020 durch ein russisches Gericht verkündete Verurteilung von sieben Krimtataren ist ein Beispiel für die zunehmende Einschüchterungspolitik gegenüber Krimtataren.

Es ist bedauerlich, dass die tatarisch-türkische Gemeinschaft, die ein wesentliches Element der Halbinsel Krim ist, durch solche Mittel unterdrückt wird.

Die Türkei erkennt die illegitime Annexion der Krim nicht an und wird weiterhin an der Seite ihrer Stammverwandten, den Krimtataren, stehen, die ihre Rechte und Interessen auf friedlichem Wege verteidigen und versuchen, sich mit demokratischen Mitteln Gehör zu verschaffen.