Fa-105, 26. Oktober 2020, Antwort Vom Sprecher Des Außenministeriums, Herrn Hami Aksoy, Auf Eine Frage Zum Polizeiübergriff Auf Yüksel Aker In Köln, Deutschland

Republik Türkei Außenministerium 27.10.2020

Es ist ein bedauerlicher und inakzeptabler Vorfall, dass unser Staatsbürger Yüksel Aker, ein Firmeninhaber in Köln, Deutschland, der Polizeigewalt ausgesetzt war und geschlagen wurde.

Es ist offensichtlich, dass die Polizei, die infolge einer Anzeige die Arbeitsstelle durchgesucht und dabei unverhältnismäßige Gewalt gegen unseren Bürger ausgeübt hat.

Wir erwarten von den deutschen Behörden, dass sie schnellstmöglich die erforderlichen Schritte bezüglich der gewalttätigen Polizeibeamten einleiten und die zunehmende Anzahl von Fällen der Polizeigewalt in Deutschland, insbesondere gegen Einwanderer und Muslime, sensibler angehen.

Wir leisten die notwendige Unterstützung für die von unserem Staatsbürger bei den zuständigen deutschen Behörden gestellten Anträge gegen diese Misshandlung.

Wir erwarten und fordern, dass die Verantwortlichen für diesen Gewaltakt und ähnliche Vorfälle, die wir aufmerksam verfolgen, vor Gericht zur Rechenschaft gezogen werden.