Nr.: 277, 5. November 2020, Pressemitteilung Zum Informellen Treffen Der Außenminister Des Südosteuropäischen Kooperationsprozesses In Antalya

Republik Türkei Außenministerium 05.11.2020

Das informelle Treffen der Außenminister des Südosteuropäischen Kooperationsprozesses (SEECP) findet am 6. November 2020 unter dem Vorsitz von Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu in Antalya statt.

Die Türkei übernahm am 1. Juli 2020 für eine Amtszeit von einem Jahr den Vorsitz des SEECP.

Bei dem Treffen werden regionale Entwicklungen und gemeinsame Herausforderungen sowie Möglichkeiten zur Stärkung der Zusammenarbeit in Südosteuropa auf der Grundlage der Erfahrungen mit der Covid-19-Pandemie in der Region beraten.

Außerdem wird Minister Çavuşoğlu bilaterale Treffen mit seinen Amtskollegen abhalten. Bei dieser Gelegenheit werden auch trilaterale Treffen der Außenminister der Türkei-Bosnien-Herzegowina-Serbien und der Türkei-Bosnien-Herzegowina-Kroatien stattfinden.