Nr.: 279, 6. November 2020, Pressemitteilung Zur Xii. Botschafterkonferenz

Republik Türkei Außenministerium 06.11.2020

Die jährlich vom Außenministerium organisierte zwölfte Botschafterkonferenz findet vom 9. bis 10. November 2020 unter Beteiligung der im In- und Ausland tätigen Botschafter/innen statt.

Aufgrund der globalen Pandemie wird die Konferenz zum ersten Mal in einem hybriden Veranstaltungsformat abgehalten. Die Botschafter/innen im Inland werden im Präsidentschaftskomplex persönlich anwesend sein, die im Ausland tätigen Botschafter/innen hingegen werden an der Veranstaltung online teilnehmen.

Die Botschafterkonferenz spielt eine zentrale Rolle für die Koordinierung und Planung unserer Außenpolitik. Auf den Konferenzen werden eine Bestandsaufnahme des vergangenen Jahres und Diskussionen über die weitere Vorgehensweise mit einem ganzheitlichen Ansatz durchgeführt.

Die Konferenzen finden seit 2008 jährlich statt. Das Thema der diesjährigen Konferenz lautet „Türkische Diplomatie im 100. Jahr der nationalen Souveränität: Von der Tradition in die Zukunft“. Dieses Thema spiegelt den dynamischen Charakter der mindestens 500 Jahre alten türkischen Diplomatie wider, die durch ihre innovativen Initiativen Kontinuität und Wandel miteinander verbindet und gleichzeitig Kraft aus ihren Traditionen schöpft.

Im Rahmen der Konferenz werden die Botschafter/innen am 9. November die Anweisungen des Präsidenten der Republik Türkei Recep Tayyip Erdoğan in seiner Ansprache entgegennehmen. Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu wird am 10. November vor den Botschafter/innen sprechen.