Nr.: 322, 14. Dezember 2020, Pressemitteilung Zum Bewaffneten Angriff Auf Eine Sekundarschule In Nigeria

Republik Türkei Außenministerium 15.12.2020

Wir haben mit großem Bedauern erfahren, dass bei dem Angriff einer bewaffneten Gruppe auf eine weiterführende Schule im nordwestlichen Bundesstaat Katsina in Nigeria in der Nacht des 11. Dezember 2020 mehr als 400 Schüler entführt wurden oder seitdem vermisst werden.

Wir verurteilen mit Nachdruck diesen abscheulichen Anschlag, der von unbekannten Angreifern verübt wurde und unschuldige Schulkinder zum Ziel hatte. Wir hoffen, dass die vermissten Schüler so bald wie möglich unversehrt zu ihren Familien zurückkehren und sprechen dem befreundeten und brüderlichen Volk und der Regierung von Nigeria unser tiefstes Mitgefühl aus.