Nr.: 52, 9. Februar 2021, Pressemitteilung Zur Bildung Der Neuen Regierung In Der Republik Sudan

Republik Türkei Außenministerium 09.02.2021

Wir begrüßen die Bildung der neuen Regierung am 8. Februar 2021 im befreundeten und brüderlichen Sudan im Einklang mit den Verpflichtungen aus der Verfassungserklärung, welche die Grundlage des laufenden Übergangsprozesses darstellt.

Wir sind der Auffassung, dass die neue Regierung, die auf der Grundlage des am 3. Oktober 2020 unterzeichneten Friedensabkommens gebildet wird, eine wichtige Aufgabe übernehmen wird, um mit einem integrativen Ansatz dauerhaften Frieden, Wohlstand und Stabilität im Sudan zu erreichen.

Die Türkei wird der brüderlichen Regierung und dem Volk des Sudan auch künftig an der Seite stehen.