Nr.: 55, 13. Februar 2021, Pressemitteilung Zum Terroranschlag Auf Ein Fahrzeug Mit Unama-personal

Republik Türkei Außenministerium 15.02.2021

Wir sind betrübt über die Nachricht, dass in Kabul am 11. Februar bei einem Terroranschlag auf ein Fahrzeug mit Mitarbeitern der Unterstützungsmission der Vereinten Nationen in Afghanistan (UNAMA) 5 Sicherheitskräfte ums Leben gekommen sind.

Wir verurteilen diesen verabscheuungswürdigen Terrorakt auf das Schärfste und wünschen denjenigen, die bei dem Anschlag ihr Leben verloren haben, Gottes Segen, und sprechen ihren Familienangehörigen unser Beileid aus und teilen den Schmerz der UN-Gemeinschaft.