Nr.:94, 12. März 2021, Pressemitteilung Zum Virtuellen Besuch Von Botschafter Herrn Faruk Kaymakcı, Stellvertretender Außenminister Und Direktor Für Eu-angelegenheiten, In Estland

Republik Türkei Außenministerium 12.03.2021

Botschafter Herrn Faruk Kaymakcı, stellvertretender Außenminister und Direktor für EU-Angelegenheiten, wird heute (12. März) Estland einen virtuellen Besuch abstatten. Bei diesem Besuch werden politische Konsultationen zwischen der Türkei und Estland unter dem Vorsitz des stellvertretenden Ministers Kaymakcı und des Generalsekretärs Jonatan Vseviov sowie des Unterstaatssekretärs Märt Volmer vom estnischen Außenministerium stattfinden. Botschafter Kaymakcı wird ein elektronisches Treffen mit dem Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten des estnischen Parlaments (Riigikogu) unter dem Vorsitz von Herrn Marko Mihkelson abhalten.

Bei den Treffen werden auf der Tagesordnung alle Aspekte unserer bilateralen Beziehungen sowie die aktuellen regionalen und internationalen Entwicklungen, beginnend mit unserer Solidarität innerhalb der NATO und dem türkischen EU-Beitrittsprozess, stehen.

Während seines virtuellen Besuchs wird sich der stellvertretende Minister Kaymakcı auch mit den türkischen Studenten in Estland treffen.