Nr.: 119, 24. März 2021, Pressemitteilung Zum Wahlprozess In Somalia

Republik Türkei Außenministerium 24.03.2021

Wir sind besorgt, dass der bisher fehlende Konsens zwischen den Beteiligten am Wahlprozess in Somalia die Erwartungen der somalischen Bevölkerung an die Entwicklung ihres Landes sowie an das Erreichen von Frieden und Wohlstand stören könnte.

Wir laden die Bundesregierung und die föderalen Mitgliedsstaaten erneut ein, zusammenzukommen und die Streitigkeiten mit einem umfassenden und konstruktiven Dialog auf der Grundlage des am 17. September 2020 erreichten Konsenses zu lösen, und wir betonen, wie wichtig es ist, die Wahlen ohne weitere Verzögerung durchzuführen.

Wir bekräftigen unsere Unterstützung für das befreundete und brüderliche somalische Volk und der Regierung, um diese Stockung so schnell wie möglich zu überwinden.