Nr.:188, 15. Mai 2021, Pressemitteilung Zur Virtuellen Offenen Außerordentlichen Sitzung Des Oic-exekutivkomitees Auf Außenministerebene Zur Beratung Der Israelischen Angriffe In Den Palästinensischen Gebieten

Republik Türkei Außenministerium 16.05.2021

Angesichts der Angriffe Israels in den palästinensischen Gebieten wird auf Initiative der Türkei in Absprache mit den palästinensischen Behörden und dem Königreich Saudi-Arabien - das den Vorsitz des OIC-Gipfels innehat - am 16. Mai 2021 eine offene außerordentliche Sitzung des OIC-Exekutivkomitees auf der Ebene der Außenminister in virtuellem Format stattfinden.

Bei dem Treffen, an dem Mevlüt Çavuşoğlu, Außenminister der Republik Türkei, teilnehmen wird, werden mögliche Schritte innerhalb der OIC und in internationalen Foren gegen die jüngsten Angriffe Israels in den palästinensischen Gebieten beraten.