Fa-28, 12. Juli 2021, Antwort Vom Sprecher Des Außenministeriums, Botschafter Tanju Bilgiç, Auf Eine Frage Zur Misshandlung Der Galatasaray-fußballmannschaft Am Athener Flughafen

Republik Türkiye Außenministerium 12.07.2021

Die Fußballmannschaft Galatasaray flog heute (12. Juli) mit einem Privatflugzeug nach Athen, um am Abend des 13. Juli 2021 ein Freundschaftsspiel gegen die griechische Fußballmannschaft Olympiakos zu bestreiten.

Die Tatsache, dass die zuvor von unserer Delegation durchgeführten negativen PCR-Tests nicht als gültig angesehen wurden und das gesamte Team aufgefordert wurde, sich erneut testen zu lassen, ist weit vom Sportsgeist und Gutwilligkeit entfernt. Infolge dieser willkürlichen Vorgehensweise und Misshandlungen, kehrte das Galatasaray-Team zu Recht in die Türkei zurück, ohne nach Griechenland einzureisen.

Die Tatsache, dass Griechenland eine der führenden Fußballmannschaften der Türkei mit einer solchen Einstellung empfängt, zeigt seine Intoleranz gegenüber unserem Land, auch im Bereich des Sports.