Türkische Botschaft Berlin

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung Bezüglich Des Israelischen Angriffs Auf Un-schule In Gaza , 04.08.2014

Nr. 261, 4. August 2014

Wir verurteilen zutiefst den israelischen Angriff, der es auf eine UN-Schule abgezielt hat und zum    Tod von mindestens 10 palästinensischen Zivilisten führte. Wir teilen komplett die Ansicht des UN-Generalsekretärs, der den Angriff als eine strafbare Handlung darstellt.

Dieser Angriff gegen die UN-Schule, die als die einzige Zuflucht für die unschuldigen palästinensischen Zivilisten dient, ist leider nicht der erste. Es ist auch entsetzlich, dass es auf die Schule, obwohl die israelischen Behörden über die Koordinaten der UN-Gebäude vorher informiert wurden, abgezielt wurde.

Israel missachtet alle Regeln und gegründete Praktiken des internationalen Rechts und der Menschenrechte mit diesem und anderen früheren Angriffen auf die UN-Gebäude. Die internationale Gemeinschaft sollte die notwendigen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Israel für ihre beispiellosen Angriffe in Rechenschaft gestellt werden kann.