Türkische Botschaft Berlin

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung In Bezug Auf Den Verübten Terroranschlag In Pakistan Am 16. Dezember , 16.12.2014

Nr. 395, 16. Dezember 2014

Wir haben mit großer Trauer erfahren, dass viele Menschen, davon meiste Studenten, bei einem Terroranschlag in den frühen Morgenstunden am 16. Dezember, gegen eine Schule in Peshawar, der Hauptstadt der pakistanischen Provinz Khyber Pakhtunkhwa, getötet oder verletzt wurden und einige Schüler als Geiseln genommen worden sind.

Wir verurteilen zutiefst diese terroristischen Anschläge die es auf den Frieden, die Sicherheit und die innere Stabilität des brüderlichen Pakistans abgezielt haben. Wir wünschen die Barmherzigkeit Allahs auf diejenigen, die ihr Leben in diesen abscheulichen Anschlägen verloren haben, vermitteln unser Beileid an ihre Familien und hoffen auf eine schnelle Besserung für die Verwundeten. Unser Wunsch ist in erster Linie, dass die nach dem Angriff gestartete Operation für die sichere und unversehrte Rettung aller Geiseln erfolgreich abgeschlossen wird.

Die Türkei wird konsequent ihre Unterstützung für den Kampf des brüderlichen Pakistan gegen den Terrorismus und seine Solidarität mit der Regierung und dem Volk in Pakistan fortführen.