Türkische Botschaft Berlin

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung In Bezug Auf Die Bedrohung Der Türkischen Flugzeuge Die Den Libyschen Luftraum Benutzen , 07.01.2015

Nr. 7, 7. Januar 2015

In einer veröffentlichten Erklärung auf einer Facebook-Seite die angeblich der libyschen Luftwaffe gehört, wurde behauptet, dass die zivilen und militärischen türkischen Flugzeuge die den libyschen Luftraum benutzen, abgeschossen werden. Diese verantwortungslose Äußerung in Verletzung des Völkerrechts ist völlig inakzeptabel. Wir verurteilen diese feindselige Aussage, die es auf die Türkei abgezielt hat.

Es ist offensichtlich, dass die Personen, die diese Erklärung veröffentlicht haben  bestimmte Fraktionen sind die zivile Opferverluste verursachen und die Infrastruktur des Landes durch Luftangriffe zerstören sowie das Völkerrecht und die Menschenrechte in Libyen verletzen.

Das Fehlen von geeigneten und erforderlichen Reaktion der internationalen Gemeinschaft auf die Luftangriffe bisher haben zweifellos die Personen ermutigt, die diese unverantwortliche Erklärung veröffentlicht haben.

Die laufenden zivilen Flüge zwischen der Türkei und den verschiedenen Städten in Libyen leisten einen Beitrag zur Bewältigung der humanitären und wirtschaftlichen Bedürfnisse des brüderlichen libyschen Volkes in dieser schwierigen Zeit.

Notwendige diplomatische Initiativen werden zu diesem Thema durchgeführt. In dieser Richtung haben wir die erste Initiative auf der Ebene des Sonderbeauftragten des UN-Generalsekretärs für Libyen durchgeführt.