Türkische Botschaft Berlin

Mitteilungen der Botschaft

G20-gipfel In Antalya , 12.11.2015

Programm

 

Der G20-Gipfel beginnt mit der Begrüßung der Staats- und Regierungschefs der G20- und der eingeladenen Länder sowie Direktoren der internationalen Organisationen durch den Staatspräsidenten der Republik Türkei am 15. November nachmittags. Bei einem Arbeitsessen werden Fragen der Entwicklungspolitik und des Klimawandels erörtert.

 

Nach dem Arbeitsessen und dem anschließenden Familienfoto werden die Teilnehmer für die Sitzung „Integratives Wachstum: Globale Wirtschaft, Entwicklungsstrategien, Beschäftigung und Investitionsstrategien“ zusammenkommen.

 

Der Ministerpräsident der Republik Türkei wird zu Ehren der Staats-und Regierungschefs und ihrer Gattinnen einen Empfang geben. Nach dem Empfang werden die Staats-und Regierungschefs bei dem Abendessen unter dem Vorsitz des Staatspräsidenten das Thema „Globale Herausforderungen: Terrorismus und Flüchtlingskrise“ erörtern.

 

Am 16. November 2015, dem zweiten Tag des Gipfels, werden die Staats-und Regierungschefs bei der ersten Arbeitssitzung „Stärkung der Widerstandsfähigkeit“ Finanzmarktregulierung, internationale Steuerfragen, Korruptionsbekämpfung und die Reform des IWF behandeln.

 

Bei dem anschließenden Arbeitsmittagessen werden die Themenfelder Handel und Energie besprochen. Im Anschluss daran werden die Erklärung von Antalya und der Antalya-Aktionsplan verabschiedet.

 

Der Gipfel endet mit dem Vortrag des Staatspräsidenten der Volksrepublik China über die Prioritäten des chinesischen G-20-Vorsitzes im Jahr 2016. 


Die Ergebnisse des Gipfels von Antalya werden in einer Pressekonferenz des Staatspräsidenten der Weltöffentlichkeit vorgestellt.