Türkische Botschaft Berlin

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung Bezüglich Des Luftangriffs Auf Einen Marktplatz In Syrien , 10.05.2016

Nr.: 108, 10. Mai 2016

Wir sind über die Luftangriffe der Regimekräfte entsetzt und wir verurteilen diese Angriffe aufs Schärfste, die heute (10. Mai) auf einen Marktplatz, im Bezirk Binnisch, die sich östlich der syrischen Provinz Idlib befindet, ausgeübt wurde. Wir wünschen den verstorbenen Zivilisten, die bei diesen Angriffen ums Leben gekommen sind, Gottes Segen und den Verletzten eine baldige Genesung.

Das Regime setzt seine Verbrechen gegen die Menschlichkeit, rücksichtslos weiter. Natürlich spielen dabei die Unterstützungen von seinen Anhängern, insbesondere von Russland, eine große Rolle. Vor allem Russland wird zunehmend Mittäter von diesen Verbrechen des Regimes.

Diese unbarmherzigen Angriffe, die direkt auf Zivilisten abgezielt haben und die gleich nach den Ankündigungen -das Abkommen über den Waffenstillstand, einschließlich Aleppo, zu erweitern- von USA und Russland, ausgeübt wurden, zeigen dass solche Abkommen, die nicht in die Tat umgesetzt werden, das Regime noch mehr ermutigen. Die internationale Gemeinschaft sollte seiner Verantwortung gerecht werden und mit dem Bewusstsein gegenüber die Geschichte unverzüglich zeigen, dass die Verbrechen des Regimes und von seinen Anhängern nicht ungestraft bleiben