Türkische Botschaft Berlin

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Nr.: 120, 21. April 2017, Pressemitteilung In Bezug Auf Den Terroranschlag In Paris , 21.04.2017

Wir verurteilen den Terroranschlag, der auf Champs-Elysées auf einen wartenden Polizeiwagen ausgeübt wurde und wobei ein Polizist getötet und zwei weitere Verletzt wurden.
 
An diesem schweren Tag äußern wir der freundschaftlichen Nation, mit der wir in Solidarität stehen und der französischen Polizei unser Beileid. Wir wünschen den Familienangehörigen der Verstorbenen Geduld und eine baldige Genesung der Verletzten.
 
Die Türkei und das türkische Volk, die von ähnlichen Anschlägen mehrmals betroffen wurden, verstehen und teilen die Leiden der Franzosen. Die Türkei wird wie zuvor im Kampf gegen den Terror, Frankreich weiterhin auf jede Art und Weise unterstützen.