Nr.: 287, 5. Oktober 2019, Pressemitteilung In Bezug Auf Die Protesten In Einigen Provinzen Im Irak Seit Dem 1. Oktober 2019

Republik Türkei Außenministerium 05.10.2019

Wir sind zutiefst betrübt darüber, dass seit dem 1. Oktober 2019 während der Proteste in Bagdad und mehreren südlichen Provinzen im Irak viele Menschen ums Leben gekommen sind und viele weitere verletzt wurden.

Wir wünschen den Verstorbenen Gottes Segen, darunter Zivilisten und Sicherheitskräfte, und den Verletzten eine rasche Genesung.

Die Türkei misst der Stabilität des Irak große Bedeutung bei. Ein Leben in Frieden und Wohlstand ist unser aufrichtiger Wunsch für das irakische Volk.

Wir glauben, dass die irakische Regierung alle notwendigen Schritte unternehmen wird, um den legitimen Erwartungen der Bevölkerung nachzukommen.

Wir rufen alle Beteiligten auf, äußerste Zurückhaltung zu üben, um weitere Opfer während der Proteste zu verhindern.