Nr.: 324, 6. November 2019, Pressemitteilung In Bezug Auf Die Illegalen Siedlungsaktivitäten Israels

Republik Türkei Außenministerium 06.11.2019

Die Genehmigung Israels zum Bau von 2342 zusätzlichen Wohneinheiten in den illegalen Siedlungen in den besetzten palästinensischen Gebieten ist ein weiteres deutliches Beispiel für die Politik Israels zur Veränderung der demographischen Struktur der Region.

Die Gesamtzahl der illegalen Siedlungsgenehmigungen im Jahr 2019 ist im Vergleich zu den Zahlen von 2018 um fast 50% gestiegen. Genau dies ist ein klarer Beweis für das Ziel Israels, die Vision einer Zwei-Staaten-Lösung zu zerstören.

Wir lehnen diese rechtswidrige Entscheidung Israels ab, das weiterhin die Grundrechte der Palästinenser verletzt und das Völkerrecht spöttisch ignoriert, und fordern alle Mitglieder der internationalen Gemeinschaft erneut auf, ihrer Verantwortung nachzukommen, um der Unterdrückung und Besetzung des palästinensischen Volkes entgegenzuwirken.