Fa-3, 2. Februar 2021, Antwort Vom Sprecher Des Außenministeriums, Herrn Hami Aksoy, Auf Eine Frage Zu Der Zusage Des Kosovo, Eine Botschaft In Jerusalem Zu Eröffnen

Republik Türkei Außenministerium 02.02.2021

Es wurde festgestellt, dass die diplomatischen Beziehungen zwischen dem Kosovo und Israel durch ein Abkommen aufgenommen wurden, welches gestern unterzeichnet wurde, und dass sich der Kosovo in diesem Zusammenhang verpflichtet hat, eine Botschaft in Jerusalem zu eröffnen.

Die Zusage des Kosovo verstößt gegen das Völkerrecht, einschließlich der zu diesem Thema verabschiedeten Resolutionen der Vereinten Nationen.

Es ist offensichtlich, dass jeder Schritt in diese Richtung der palästinensischen Sache nicht dient und die Vision einer Zwei-Staaten-Lösung untergräbt.