Nr.: 53, 10. Februar 2021, Pressemitteilung Zum Terroranschlag Auf Minusma

Republik Türkiye Außenministerium 10.02.2021

Mit großer Betroffenheit haben wir die Nachricht erhalten, dass bei einem Terroranschlag auf den MINUSMA-Stützpunkt in Zentral-Mali 20 Friedenssoldaten der MINUSMA (Multidimensionale Integrierte Stabilisierungsmission der Vereinten Nationen in Mali) verletzt wurden.

Die Türkei misst dem Frieden und der Stabilität im befreundeten und brüderlichen Mali große Bedeutung bei. Wir verurteilen diesen Terroranschlag aufs Schärfste und wünschen den verletzten UN-Friedenssoldaten eine baldige Genesung.