Nr.: 257, 18. Juli 2021, Pressemitteilung Zu Den Angriffen Und Provokationen Gegen Die Al-aqsa-moschee

Republik Türkiye Außenministerium 18.07.2021

Wir verurteilen, dass die israelischen Sicherheitskräfte heute Morgen (18. Juli) erneut die Heiligkeit von al-Haram al-Sharif verletzt haben, indem sie rassistischen jüdischen Gruppen erlaubten, die al-Aqsa-Moschee zu überfallen, auf betende palästinensische Zivilisten im Raum angriffen und palästinensische Zivilisten, darunter Kinder und Frauen, festnahmen, was zu Bildern führte, die die Menschenwürde verletzten.

Die Fortsetzung solcher Provokationen, zu einer Zeit, in der die Erinnerungen an die Atmosphäre der Spannung, der Eskalation und des Konflikts, die durch Israels Angriffe auf die al-Aqsa-Moschee im heiligen Monat Ramadan verursacht wurden, noch frisch in unseren Erinnerungen sind, ist äußerst gefährlich.

Wir wiederholen unseren Aufruf an die israelische Regierung, diese provokativen Handlungen und Angriffe sofort einzustellen.