Türkische Botschaft Berlin

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung Bezüglich Der Verhinderung Der Betretung Von Muslimen Der Al-aksa-moschee Von Israelischen Streitkräften , 09.10.2014

Nr.: 316, 9. Oktober 2014

Wir verurteilen zutiefst die Verhinderung der Betretung von Muslimen in die Al-Aksa-Moschee, das heilige Heiligtum der islamischen Welt, die gewaltsame Entfernung der Gläubigen von der Moschee und die daraus resultierenden Verletzungen der Palästinenser, die durch die israelischen Sicherheitskräfte am 8. Oktober 2014 verursacht wurden.

Wir sind von den provokativen Praktiken von Israel über Haram al-Sharif, die einen einzigartigen Platz für die gesamte islamische Welt bedeutet, besorgt, und denken dass dies die Spannungen und Unruhen in der Region weiter schüren könnten. Wir rufen Israel dazu auf, diese Haltung der Verletzung der Freiheit der Religionsausübung der Muslime zu beenden.