Türkische Botschaft Berlin

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Nr.: 58, 19. Februar 2017, Pressemitteilung In Bezug Auf Den Terroranschlag In Somalia , 19.02.2017

Wir haben mit großem Bedauern vernommen, dass heute (19. Februar) in Mogadischu, im Bezirk Wadajir auf einen Platz, der während des Attentats von Zivilisten sehr stark bevölkert war, ein Angriff mit einem Sprengstoff beladenen Fahrzeug ausgeübt wurde und dass dabei mehr als 40 Zivilsten getötet und weitere Dutzende verletzt wurden.

Wir verurteilen diesen empörenden Terroranschlag aufs Schärfste, der während einer Phase ausgeübt wurde, in der für die Stabilität von Somalia wichtige Schritte unternommen wurden.

Die Türkei wird wie zuvor auch in Zukunft weiterhin, die Bemühungen für den Aufbau von Frieden und Stabilität in Somalia entschlossen unterstützen.

Wir wünschen den Verstorbenen Gottes Segen, vermitteln unser Beileid an ihre Familienmitglieder und wünschen den Verletzten eine baldige Genesung.